Atmen – Lächeln – Innehalten.
Eine einfache Formel für mehr positive Energie und Freude im Alltag.

Der Diplom Psychologe und Achtsamkeitsforscher Prof. Dr. Stefan Schmidt, Universitätsklinikum Freiburg/Breisgau meint dazu:

„Atmen – den Kontakt zum eigenen Körper bewusst spüren.
Lächeln, das bedeutet, ich entspanne mich, ich meine es gut mit mir.
Innehalten – zwischen zwei Aktivitäten kurz die Pause-Taste drücken.
Das schenkt uns einen Augenblick jenseits des Funktionierens.

Drei Atemzüge reichen oft schon, um uns neu zu zentrieren, um eine innere Weite zu schaffen.
Die rote Ampel, die Schlange vor der Supermarktkasse – all das kann uns daran erinnern, dreimal durchzuatmen.“

Ich bin gespannt, wie Ihr die ALI-Methode findet!